Seite 1 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16
Seite 17 Seite 18 Seite 19                        

Mann und Frau

Mann in seiner höchsten Schwingung ist Geist = Intelligenz = Intuition = Gott. Geist bestimmt, was du erlebst. Wenn wir aber Gott Karma haben, dann heisst das, Geist hat das bestimmt. Geist ist aber Gott also hätte Gott mit sich selber Karma. Das ist doch zum Totlachen!
Frau in ihrer höchsten Schwingung ist Seele = Schönheit = Weisheit = Göttin. Seele sind alle Erfahrungen. Wenn also die Seele nicht gut genug ist, dann ist auch Göttin nicht gut genug. Wieso sollte sie über sich selber urteilen? So ein Quatsch!

Sexualität?
Es heisst doch: Wenn Männer lieben, wird Instinkt zu Intuition und wenn Frauen lieben, werden Hexen zu Feen. Feen sind Lichtfäden. Jetzt frage ich mich doch allen Ernstes, wie Intuition und Feen Sex haben? Und was dabei herauskommt.

Wer ist das?
Ich habe so ein arrogantes A...loch in mir und in meinem Aussen, das sich in seinem absoluten Grössenwahn einbildet, es könnte Gott Göttin - Geist und Seele befehlen, was die sein, tun und haben dürfen und müssen.

Weihnachten - eine komische Geschichte
Wenn mich ein Mann schwängert, mich dann sitzen lässt ohne Dach über dem Kopf und ohne einen Pfennig Geld, obendrein einen anderen Mann für mich und sein Kind arbeiten und zahlen lässt, den würde ich bestimmt nicht anbeten. So wie ich mich kenne, würde ich mir wohl eher einen guten Anwalt nehmen, der ihm unmissverständlich meine Alimente-Forderungen klar macht.

Mutter Erde?
Die Erde kann niemals nur Mutter sein. Die Mutter aller Schöpfung ist das Leben und Leben = Schwingung. Was sollte sie denn schwingen? Der Vater aller Schöpfung ist das Licht also muss sie mindestens Vater und Mutter sein. Da sie aber ein Bewusstsein ist, ist sie auch Geist und Seele. Das bedeutet aber auch, dass sie nicht nur magnetisch ist. Das ist nicht möglich. Sie ist elektromagnetisch, wie alles andere auch. Wenn wir das bedenken, ändert sich unser Weltbild drastisch. die Steinfrau hat dann keinen Grund mehr, von mir Geld zu wollen, denn wenn sie die Erde repräsentiert, ist sie vollständig. Sie hat alles, was sie braucht.

Kontrolle und Macht über...
Was bringt Menschen dazu, andere zu kontrollieren? Ist es ein billiges "ich bin stärker als du"? "Du musst mir gehorchen sonst zerstöre ich dich"?" Ich habe Macht über dich"? Ein billiges Erfolgserlebnis "denen hab ich es aber gegeben"? "Ich bin besser als die"? "Wir sind die Guten und die sind die Schlechten"? Was ist die Motivation dahinter?

Die Alpha-Männchen-Arie
Eine Behörde, ein Chef, eine Regierung, ein Unternehmen sind das Alpha-Männchen
Geld ist das Beutetier
die Gesellschaft ist das Rudel
Wenn jemand den Regeln nicht gehorcht, wird er/sie entweder bestraft, ausgehungert, verbannt, gejagt oder getötet.
Wenn wir verstanden haben, dass Geist = männliche Energie nicht in Chacren 1, 2 oder 3 beginnt, sondern von den höchsten Ebenen durch das 7 er Chacra eintritt, dann sind wir frei. Da kommt Geist mit dem vollen Potential herein und die Armut, der Alb des Tiermenschen, verschwindet.
Das gleiche gilt für die Kundalini

Die Armut verschwindet, weltweit!
Wenn wir unbedingt an dem belief festhalten wollen, wir zeugen Kinder, wird die Armut nie verschwinden. Kinder werden im 1er Chacra gezeugt und wachsen im 2er Chacra heran um im 1er Chacra wieder geboren zu werden. Chacra 1 ist Mineralreich, Chacra 2 ist Pflanzenreich. Das würde bedeuten, wir hätten nur die Fähigkeiten dieser beiden Dimensionen. Die Steinfrau ist das 1er Chacra, also Mineralreich. Klar, dass sie unterstützt werden muss. Ihr fehlen die gesamten höheren Fähigkeiten. Klar, dass sie wachsen lassen will. Kundalini kommt aber in Wirklichkeit aus den höchsten Dimensionen und tritt durch das 7er Chacra ein und damit hat sie jegliches Potential. Sie ist der gesamte Reichtum des Lebens und muss sich von niemandem versorgen lassen. Die Steinfrau ist damit aufgeklärt.
Der Manager kommt aus dem 3er Chacra, also Tierreich. Klar, dass er Gehorsam erwartet. Das ist in einem Rudel so üblich. Nur gemeinsam sind sie stark. Damit hätte das Kind, das Steinfrau und Manager zeugen, die Fähigkeiten der 3 Dimensionen Mineralreich, Pflanzenreich und Tierreich. Nicht mehr. Geist kommt aber auch aus den höchsten Dimensionen und hat das gesamte Potential. Auch er braucht niemanden, der ihn versorgt. Niemand muss ihm gehorchen und dienen. Damit ist auch der Manager aufgeklärt.
Kundalini und Geist sind Zwillingsenergien und können niemals getrennt werden. Geist ohne Seele? Seele ohne Geist? Licht ohne Leben? Leben ohne Licht?
Es heisst, der Erzengel ruft die Körper, nicht der Mensch produziert sie.
Klar können wir Sexualität haben aber dadurch erschaffen wir keine Kinder. Wenn der Erzengel die Körper nicht ruft, wird niemand schwanger.

Tun müssen?
Heute morgen zwischen Aufwachen und ganz wach sein kam auf einmal: Nicht tun müssen sondern Kuschelinput haben". Einige Zeit vorher hörte ich schon den falschen belief "tun zu müssen um geben zu können" und seit einiger Zeit kommt auch immer wieder der Hinweis "Leistungszwang Mondengel". Ich fragte mich seitdem, wie kann mein Mondengel Leistungszwang haben, wenn er/sie doch unter anderem reflektiert. Er kann doch nicht mehr reflektieren als er bekommt.
Wenn ICH BIN warum soll ich denn dann was tun müssen. Ist doch Quatsch.

Die Lügen-Triade
Ich habe vor ein paar Tagen geträumt, dass ein Mann am Boden liegt und absolute Panik hat wegen Geld. Aus meinem Leben kenne ich diese Panik, denn ich habe sie oft selber erlebt. Es ist egal, ob der Kontostand im Haben oder im Soll ist, diese Panik war da. Manchmal ist sie schwächer, manchmal ist sie so schlimm, wie ich sie in diesem Traum, von dem ich dann aufwachte, auch gespürt habe. Gerade eben kam mir die Intuition, die Frau hat Angst vor Sexualität weil sie weiss, das Kind, das sie empfängt, heisst Arbeit. In Wahrheit ist aber die Männlichkeit Geist und nicht Sexualität, die Weiblichkeit ist Seele und nicht Geld und das Kind ist nicht Arbeit sondern Liebe. Mir fällt grade ein, mein inneres Kind hat sich schon vor Jahren beschwert: Ich will nicht mehr immer nur arbeiten. Ich will spielen!

Produktion
Wir Menschen bilden uns doch tatsächlich ein, wir könnten Materie produzieren. Welcher Grössenwahn! Es würde bedeuten, wir erschaffen den Vater aller Schöpfung. Das ist ja, wie Eulen nach Athen tragen. Wie können wir denn etwas neu produzieren, das bereits vorhanden ist? Der Vater aller Schöpfung ist das Licht. Das braucht niemand zu produzieren, es ist zu 100% vorhanden. Wir brauchen nur zu Wünschen und zu Wollen und keine contra-believes zu haben und es erscheint in jeder Form, die wir uns wünschen. Es geht darum, annehmen zu lernen.

Der Grössenwahn des neg. Egos
Ich hatte mich in einem Forum masslos geärgert über zwei, in dem Moment für mich wirklich dummen Antworten. Das eine war positives Denken und das andere war, ich kreiere mir meine eigene Realität. Gegen positives Denken bin ich schon ziemlich lange allergisch, wusste aber nie genau, warum eigentlich. Jetzt weiss ich, es ist, zumindest für mich, Situationen zu verdecken. Einfach den Kopf in den Sand zu stecken und vorzugeben, etwas existiert nicht. Gut, positives Denken ist vielleicht nicht in Bausch und Boden abzulehnen aber zumindest den genannten Teil. Das nächste war mir bisher total unklar, denn auch ich war der Meinung, ich kreierte meine Realität. Auf einmal fiel mir folgende Geschichte ein:
Mein neg. Ego sitzt da mit stolzgeschwellter Brust, grinst von einem Ohr zum anderen weil es weiss: "Ich erschaffe das alles, in einer einzigen Inkarnation als menschliches Wesen - jeden stellaren und solaren Einfluss, jedes menschliche Leben und die Menschen selbst, das komplette kollektive Unbewusste, ja sogar Gott Göttin. Ich wusste gar nicht, dass ich so ein Genie bin aber jetzt weiss ich, ich bin der Grösste. Ich bin Alles Was Ist."
Ich werde ihm mal ein paar Bananen zum Essen geben.

Heissgeliebte Wut
Ich könnte meine Wut knuddeln und umarmen. Sie ist das einzige Gefühl, das mich über Panik und Angst katapultiert und aus ihr heraus bin ich handlungsfähig. Sie gibt mir die Kraft, Änderungen im Handumdrehen herbeizuführen, denn sie grübelt nicht. Sie hilft mir, Situationen zu erkennen, die schlicht Lüge sind. Ich war so richtig wütend über den alten Mann "dieses alte Zwetschgenmanderl wagt es doch tatsächlich, mir zu sagen ich bin nicht gut genug". Es kommt ewig nur Kritik und urteilen. Ich habe in meinem Leben viele Situationen gemeistert und das gut". Jetzt hab ich die power, aus dieser Situation herauszugehen. Wie? Ich lasse mich überraschen.

Zahlen müssen?
Warum müssen wir eigentlich zahlen, nur um leben zu dürfen? Da ist doch der Wurm drin! Leben ist unser Geburtsrecht, wir sind Leben. Also welches habgierige Etwas verlangt dafür Geld? Gott Göttin hat uns Leben Licht Geist Seele und Liebe zum Geschenk gemacht und zwar uns allen. Da steht nirgens was von zahlen und arbeiten. Kann auch nicht sein, denn das wäre eine Bedingung und Gott Göttin lieben ohne Bedingungen. Also wer ist dieses Scheusal?

Himmel und Erde?
Wie sollen eigentlich die Söhne des Himmels mit den Töchtern der Erde.... - wenn es doch nie ein Trennung gegeben hat?

Perfektionismus
Wenn etwas perfekt ist, dann ist es fertig. Kein Wachstum, keine Entfaltung ist mehr möglich. Eigentlich ist es damit tot. In unserer Gesellschaft läuft doch das Meiste auf geforderten Perfektionismus hinaus. Du mußt der Beste, Größte und was noch alles sein.
Ein Perfektionist ist nie zufrieden. Er beraubt sich seines Friedens und seiner Freude, denn er glaubt immer, etwas oder jemand ist nicht gut genug. Spass am Leben kann da sicher nicht aufkommen.
Ganz abgesehen davon ist es eine Unverschämtheit Gott Göttin gegenüber. Wir leben in der Vision von Gott Göttin also wären die damit auch nicht gut genug. Die Dummheit des neg. Ego schreit doch wirklich zum Himmel!

Märtyrium
Was hat jemand davon wenn er-sie leidet? Hat jemand anderer was davon? Was bringt es mir? Mitleid und Selbstmitleid. Und? Warum gebe ich das nicht einfach auf? Hat das was mit Selbstwichtigkeit zu tun?
Meine inneren Aspekte sind nicht so dumm, das nur wegen eines Freifluges in den Himmel zu tun.
Es muß was mit Ungehorsam zu tun haben. Irgendjemand hat mir was erzählt und ich habe das geglaubt und da ist Scham und Schuld. Es muß was "schlimmeres" sein, sonst passt die Panik nicht dazu.
Meine Freundin hat vor einiger Zeit geträumt, sie hätte ein Büßerkleid angezogen und sei von Haus zu Haus gegangen. Ihr Vater, der Pharao, hatte ihr gesagt, sie müßte das nicht tun, wenn sie nicht wollte aber offensichtlich hatte sie ein Versprechen abgegeben und wollte das halten. Intuitiv weiß ich, das hat was damit zu tun.
Hinweise bis jetzt: Sexualität; Ursache Übel und Pein weltweit; Konzil der 12 haben die Schönheit des Lichtes kopiert;

Wirtschafts-Prostitution
Ich war jetzt 12 Monate fast jeden Tag in der Großstadt und da merkt man die Wirtschafts-Prostitution ganz besonders. Die Menschen werden gezwungen horrende Preise zu zahlen und deshalb müssen sie fast jeden Job machen. Es geht immer darum, das tun zu müssen, was andere sagen, wobei es keine Rolle spielt ob jemand selbständig ist oder angestellt. Genau wie im Rotlichtmilieu gibt es Nutten und Zuhälter. Wenn es auf die Regierungsebene geht, sind alle wieder Nutten und das Staatsoberhaupt ist der Zuhälter.
Der Manager (Bauchraumgötze) sagt: "Du bekommst von mir nur Geld, wenn du genau das tust, was ich will." Er hat selber aber überhaupt kein Geld, denn das bekommt er von den Nutten. Wenn die dann nicht mehr spuren wollen oder können und Geld brauchen, werden sie behandelt wie Dreck. Sie werden vom Staat zu Sklaven und Tagelöhnern verurteilt und müssen sich schämen und schuldig fühlen.
Wenn die Christen glauben, es gibt eine Hölle nach dem Tod, dann ist das falsch. Wir leben bereits mitten drin.
Ich kenne auch nur eine Institution, die seit Jahrtausenden predigt "ora et labora" (bete und arbeite).
Auf dem Land läuft diese Prostitution eher auf der privaten Ebene ab. Da gibt es alte Traditionen, die behaupten, die Menschen müssten zu einer bestimmten Uhrzeit aufstehen und sie sind nur gute und fleißige Menschen, wenn sie morgens um 6 Scheiße schippen.
Das Ganze geht darum, den Menschen zu zerstören, wenn er es wagt, sich selber zu sein. Wenn er aber das tut, was andere wollen, zerstört er sich selber.
Wo ist der Ausgang aus diesem idiotischen Kino?

Mann und Frau

Sexualität?

Wer ist das?

Weihnachten - eine komische Geschichte

Mutter Erde?

Kontrolle und Macht über...

Die Alpha-Männchen-Arie

Die Armut verschwindet,
weltweit!

Tun müssen?

Die Lügen-Triade

Produktion

Der Grössenwahn des
neg. Egos

Heissgeliebte Wut

Zahlen müssen?

Himmel und Erde?

Perfektionismus

Märtyrium

Wirtschafts-Prostitution